« Zurück

Die mittendrin!-Reporter besuchten den Tiergarten in Straubing

Am Pfingstsamstag, 19. Mai 2018, machten die mittendrin!-Reporter unter der Leitung von Carolin Bayerlein von der OBA einen Ausflug nach Straubing zum Tiergarten.

Wir fuhren um 9:26 Uhr vom Bahnhof Saal/Do. mit der Bahn nach Straubing. Der Wettergott war auf unserer Seite und bescherte uns ein herrliches, durchwachsenes Wetter ohne Regen. Wir waren insgesamt sieben Personen.

Hier in Straubing am Taxistand war Zeit für das erste Bild, während wir auf unser Taxi warten mussten:

Der Zoo beherbergt ca. 200 Tierarten und besteht seit 80 Jahren. Der Zoo ist barrierefrei angelegt mit sehr vielen Bäumen, die als Schattenspender dienen. Der Zoo wird zur Zeit umgebaut und es waren nicht alle Tiere an ihrem festen Platz.

Die Führung durch den Zoo machte Frau Gauderer in ihrer Eigenschaft als Zoo - Pädagogin. Wir erfuhren Hintergrundinformationen, die ein normaler Besucher nicht erfährt. So durften wir auch die Zoo - Schule besichtigen, wo wir auch ein Sammellager von Schildkrötenpanzer, Affenschädel und ausgestopfter Tiere aus der Nähe sahen. In der Zoo - Schule werden auf Anmeldung sogar Kindergeburtstage gefeiert.

Ein paar Besonderheiten gibt es dennoch:
Zum Beispiel eine Ralle mit nur einem Bein und eine Schildkröte, bei der der Panzer schneller wächst und sich deshalb nach oben wölbt. Auch soll es ein blindes Tier geben.

Ein herzliches Dankeschön an unsere Betreuerin, Frau Carolin Bayerlein, von der OBA. Ich bin mir sicher, im Namer aller sprechen zu dürfen.

Text und Bild: mittendrin!-Reporter Georg