« Zurück

mittendrin!-Reporter: Aktionstag „Einfach für Alle – Gemeinsam für barrierefreien Tourismus“ auf der MS Kelheim

Die Koordinations-stelle Inklusion, das Regional-management und der Tourismus-verband

im Landkreis Kelheim veranstalteten den Aktionstag „Einfach für Alle –

Gemeinsam für barrierefreien Tourismus".

Die Veranstaltung fand auf der MS Kelheim statt.

Die MS Kelheim ist ein barrierefreies Schiff.

Das Schiff hat einen Aufzug.

Dadurch können auch Rollstuhl-fahrer auf das Sonnen-deck fahren.

Oben auf dem Sonnen-deck sind eine Bar und ein Sonnen-segel.

Das Sonnen-segel macht einen Schatten bei Sonne und bei Regen wird man nicht nass.

Unten auf dem Haupt-deck können Rollstuhl-fahrer auch raus-fahren.

Weil es keine Türschwelle gibt.

Auf dem Haupt-deck gibt es eine barrierefreie Toilette.

Diese ist groß genug für Rollstuhl-fahrer.

Unten auf dem Schiff gibt es noch eine große Bar und eine Küche.

Auf der Veranstaltung hat es ziemlich viel zu essen gegeben.

Und viele Personen haben Reden gehalten.

Der Bürgermeister von Kelheim und viele andere Personen von Kelheim hielten eine Rede.

Es waren auch Personen vom Büro der Beauftragten für die Belange von Menschen mit Behinderung der Bayerischen Staats-regierung da.

Nach den Reden legte das Schiff ab.

Wir fuhren in Richtung Kloster Weltenburg.

Wir besichtigten das Schiff.

Das Schiff ist schön geworden.

An der Anlege-stelle am Kloster Weltenburg konnten wir, über den barrierefreien Ausstieg aussteigen.

Uns begrüßte der Abt vom Kloster Weltenburg.

Er zeigte uns das Gäste-haus Sankt Georg und zwei barrierefreie Zimmer.

Das erste Zimmer war ein Tagungs-raum.

Das Zimmer wird für Besprechungen und Seminare gebucht.

Das zweite Zimmer was wir uns angeschaut haben, war ein Schlaf-zimmer.

Das Schlaf-zimmer hatte zwei Betten und ein Bad.

Das Zimmer und das Bad sind komplett barrierefrei.

Das Gäste-haus hat einen barrierefreien Aufzug.

Es gibt unten eine Rezeption.

Dort kann man sich anmelden.

Für die Zimmer und für die Tagung.

Mit dem letzten Schiff fuhren wir wieder nach Kelheim zurück.

Es war ein interessanter und schöner Tag.

Kelheim hat mit dem neuen Schiff eine neue Touristen-attraktion.



Aufzug


keine Türschwelle